Unsere E-Bücher sind bislang ausschließlich für Amazons Kindle-Lesergeräte erschienen. Doch Sie brauchen weder E-Book-Reader noch Tablet-PC – alle Bücher lassen sich auch mit anderen Mitteln betrachten.

Auch wenn man keinen Kindle hat, kann man zumindest Amazon-E-Books lesen. Das funktioniert entweder per Smartphone, per Tablet oder auf einem PC. Amazon stellt dafür verschiedene „Apps“ zum Gratis-Download zur Verfügung. Die eigens eingerichtete Amazon-Lese-Apps-Seite  gibt eine Übersicht über die herunterladbaren Programme.

Smartphones mit Android-Betriebssystem und das iPhone (auch der iPod Touch) werden genauso unterstützt wie Android-Tablets und das iPad. Wenn Sie eine dieser Apps nutzen, können Sie bei jedem Kauf entscheiden, an welches Kindle-Gerät (auch Apps zählen als Kindle-Gerät) das Buch geschickt werden soll. Sie können ein Buch an bis zu sechs Kindle-Geräte verteilen.

Wenn Sie die Synchronisation bei „Mein Kindle“ nicht ausgeschaltet haben, werden Notizen, Lesezeichen und Co. dabei sogar automatisch angeglichen. So können Sie auf dem einen Gerät lesen und dann problemlos auf ein anderes wechseln und dort an der letzten Stelle weiterlesen. Auch das Anlegen von Sammlungen ist mit den Apps teilweise komfortabler als mit dem Kindle.

Der einfachste Weg ist es aber, das Buch direkt im Browser zu lesen, Amazon bietet dazu eine Web-App unter der Adresse www.amazon.com/CloudReader an.